[KÜNSTLER]


JESÚS CURIÁ

Sein Werk ist nicht nur eine Hommage an die Schönheit des menschlichen Körpers, sondern vor allem an den Menschen an sich, seine ihm wesentlichen Bedürfnisse, Ideale und Sorgen.(Y. Samolat) 

ADAN Y EVA
6.100,00 € 5.700,00 € 2 6.100,00 € / none
HORIZONTE
9.600,00 € 2 10.670,00 € / none


SONJA TINES

Sonja Tines fertigt bevorzugt große Ölgemälde. Surreal überzeichnete Figuren, deren Vorlage sie aus verschiedensten Kulturbereichen entlehnt, treten vor kontrastreich nebeneinander gestellten Motiven und Strukturen in einen völlig neuen Kontext.

(M. Lückener)

Drink me
3.000,00 € 2
Still life
5.000,00 € 2


ANDREA KRAFT

Beeinflusst von östlicher Philosophie ist der künstlerische Kosmos der Andrea Kraft geprägt von der Auseinandersetzung mit den Grundkräften der Natur, wie Wachstum, Verdichtung und Wandlung. In ihren Arbeiten – die von Malerei, Objekt/ Skulptur bis hin zu experimentellen Techniken reichen - thematisiert sie die wechselseitigen Beziehungen zwischen Mensch und Natur.



REGINE ROSTALSKI

"...Als Bildhauerin reizt mich der Raum und die Linie und es beschäftigt mich die Frage, wie schaffe ich mit der Linie einen Raum oder raumbezogene Installationen? Leichtigkeit, Zerbrechlichkeit und das Poetische spielen immer mehr eine Rolle in meinen Arbeiten. ..."

 

Fischerdorf
875,00 € 2


MARC GIAI-MINIET

Die Arbeiten des Marc Giai-Miniet sind ein beeindruckendes Beispiel für das Vermögen moderner Kunst, scheinbar vorhersehbare, banale Szenarien in etwas Absurdes, Verrücktes, dennoch visuell Beeindruckendes zu verwandeln.

Alchémie
3.100,00 € 2


MARCUS GÜNTHER

Marcus Günther kann man als einen skeptischen Nachfahren der Surrealisten beschreiben. Also gibt es keinen Glauben mehr an den utopischen Sinn der Revolte, aber auch keine spielerische-heitere Haltung des Anything goes, keine Verzweiflung und keine Euphorie - eher die postutopische Haltung der Coolness, deren evokative Kraft sich hier wie ein Geistesblitz entlädt.

(POSE) P 36
3.300,00 € 2
DIE NACKTE
200,00 € 2


PAVEL GULIAEV

Der aus Moskau stammende Maler Pavel Guliaev lässt in seinen großformatigen Ölgemälden den Geist von Brueghel wieder auferstehen. Seine Art der Darstellung bezeichnet er als „subjektiven Realismus bzw. Symbolismus“. In seinen Bildern reflektiert Pavel Guliaev seine subjektive Wahrnehmung der Welt, der Gebrauch symbolischer Elemente soll diese ergänzen, vielleicht sogar erklären.

FIRE EXIT
3.640,00 € 2
SUBDUAL
5.720,00 € 2


FRANZISKA SCHEMEL

...Es ist evident, dass die Künstlerin, um der Dominanz der Fotografie entgegenzuwirken, die eigentliche Bildkomposition stets mit geometrischer Strenge angeht. Dabei fallen die Formate unterschiedlich aus. Neben dem Quer- und dem Hochformat setzt sie mitunter auch auf kreisrunde oder halbrunde Formate, wobei die Fotografien, die gerne auch am Rand in die Bilder integriert werden, weniger tief sind als die sie umgebende Malerei. So stellt sich in diesen Fällen für den Betrachter optisch eine Unterbrechung des Bildrandes ein. ...

(U. Hinfort)

 

DOOR – BUDAPEST
2.300,00 € 2